Niederwöhrmeier + Kief

Freie Architekten BDA und Stadtplaner

Castellstr. 103   90451 Nürnberg

0911-6426282   buero@NKarchitekten.de

1/17

Grund- und Teilhauptschule I Schönwald

 

Doetsch-Werner-Platz 4, 95173 Schönwald

 

Bauherr:

Stadt Schönwald

 

 

Wettbewerb 1. Preis

 

Deutscher Architekturpreis, Anerkennung

 

Architektouren der Bayerischen Architektenkammer

 

 

 

Städtebaulich markiert die neue Schule mit umfassenden, knappen Raumkanten die nördliche Platzecke und stuft sich, der Topographie folgend, zur Stadt hin ab. Hierdurch wird nach Süden, zusammen mit der bestehenden Turnhalle, ein geschützter Innenhof geschaffen. Die energetische Konzeption der Schule beruht auf der optimalen Ausnutzung der passiven Sonnenenergie (s. Fallstudie Regio Tec GmbH 1990).

 

Die funktionale Trennung von Grund- und Teilhauptschule wird in den Gebäudeflügeln sichtbar gemacht. Diese rücken so nah wie möglich mit ihren Flurseiten an die Straße und puffern Lärm, Wind und Kälte ab. Leicht abgesetzt und niedrig dem Eingang vorgelagert zeigt sich der Verwaltungs- und Lehrertrakt mit Bibliothek. Die Pausenhalle verbindet alle Bereiche dreidimensional miteinander und schafft durch ihre Transparenz eine enge Beziehung zwischen Stadtraum und dem geschützten, sonnigen Innenhof.